DE / DE / EUR
DE
|
ESD-Sandalen

ESD SANDALEN

Im Gegensatz zu ESD Sicherheitsschuhen und ESD Halbschuhen sind ESD Sandalen wesentlich leichter und luftiger - für angenehmen lockeren Tragekomfort und zugleich gut geschützte Füße. Gerade in den heißen Sommermonaten sind ESD Sandalen am Arbeitsplatz eine gute Wahl, zählen sie schließlich aufgrund ihres offenen Designs zu den besonders atmungsaktiven Sicherheitsschuhen. Wählen Sie unter den Marken Abeba, Atlas, Birkenstock, Vitaform und Warmbier ihre Sandalen aus.

Produktname

Hersteller

Artikel-Nr.

Hersteller-Nr.

Menge

Preis

ESD Sandalen sind die Alternative zu ESD Berufsschuhen - besonders in den warmen Sommermonaten. Die Sandalen bieten die gleichen Vorteile und Eigenschaften wie normale ESD Schuhe. Sie gewährleisten, dass sensible Geräte und Arbeitsmaterialien nicht durch elektronische Entladung beschädigt werden. Also die optimale Lösung für die Anwendung bei Tätigkeiten in der ESD-Schutzzone. Vervollständigen Sie Ihre ESD-Schutzkleidung mit atmungsaktiven, antistatischen und abriebfesten ESD Sandalen.


Genießen Sie die Funktionalität und den Komfort, den Sie durch die Nutzung der Berufsschuhe erlangen. Um die spezifischen Anforderungen Ihrer Mitarbeiter zu erfüllen, bieten wir Ihnen eine große Auswahl an: Sie haben die Möglichkeit, über Maße, Modell, Materialien und Farbe zu bestimmen. Dank der simplen Gestaltung lassen sich die ESD Sandalen schnell und einfach anziehen - sie sind speziell dafür konzipiert, den Ankleidungsprozess vor Betreten des ESD-Bereichs zu vereinfachen.


Verwendete Materialien:

Leder

  • Es gibt verschiedenen Lederarten, wobei Veloursleder mit am häufigsten für Sandalen verwendet wird. Es hat eine aufgeraute Oberfläche, die aber nicht unangenehm, sondern samtweich wirkt. Das Material ist langlebig und verfügt über eine hohe Feuchtigkeitsaufnahme.
  • Hochwertiges Vollnarben-Naturleder, auch Glattleder genannt, bietet den höchsten Tragekomfort. Es ist atmungsaktiv, langlebig, passt sich der Fußform an und hat eine gute Isolationswirkung. 
  • Ebenfalls verwendet wird Nubukleder. Die Außenseite wird hierbei angeschliffen, was das Leder widerstandsfähig, robuster und langlebiger macht. Durch den Anschliff gewinnt das Leder ebenfalls die Fähigkeit, Lederfett besser aufzunehmen - so bleibt es lange wasserfest. Der angenehme Tragekomfort wird durch die hohe Atmungsaktivität unterstützt.


Birko-Flor

  • Das Synthetik-Material wird speziell von Birkenstock genutzt. Es ist besonders reißfest, pflegeleicht und bewiesen hautfreundlich.


Prüfungsverfahren:

Schuhe werden erst als ESD Schuhe bezeichnet, wenn sie bestimmte Tests durchlaufen und bestanden haben. Der elektrische Durchgangswiderstand nach EN61340-5-1 (Verifikation) muss unter 35 mOhm liegen. Abhängig ist die Qualifikation des ESD-Schuhes von der Klimaklasse (1 bis 3) und von EN61340-4-3 < 108 Ohm. Der Unterschied liegt in den Prüfungsverfahren selbst. Für EN61340-4-3 werden Metallkugeln im Inneren der Schuhe auf einer Metallplatte verwendet, bei EN61340-5-1 wird der Schuh von einem Menschen getragen, der auf einer Metallplatte steht. Für die gewünschte Klimaklasse werden die ESD-Schuhe vorkonditioniert. Der wichtigste Faktor, der dabei zu beachten ist, ist die relative Luftfeuchtigkeit.


Im Weidinger Webshop finden Sie ESD Sandalen für Damen und Herren von renommierten Marken wie Abeba, Birkenstocks, Atlas und Vitaform.