DE / DE / EUR
DE
|

ESD SCHAUMSTOFF

Produktname

Hersteller

Artikel-Nr.

Hersteller-Nr.

Menge

Preis

Um den Versand und die Lagerung von Elektrogeräten, optischen Geräten und weiteren empfindlichen Produkten so einfach wie möglich zu gestalten, werden die Verpackungen mit ESD oder antistatischem Schaumstoff ausgefüllt. 

Durch die genoppte Innenseite ist Schaumstoff ideal, um besonders kleine Objekte wie Leiterplatten oder Computerchips gegen mögliches Verrutschen in der Verpackung zu schützen. Für, sowohl ESD als auch antistatischen Schaumstoff, bildet der PU-Schaumstoff die Grundlage. Jedoch unterscheiden sich die beiden Arten von dort aus enorm - nicht nur in der Farbgebung, sondern auch in den Fähigkeiten. Antistatik und Leitfähigkeit sind nicht dasselbe. Während sich antistatisches Material nicht elektrisch auflädt, ist ESD-Material elektrisch leitfähig. So ist das Produkt nicht nur vor dem Zerbrechen, sondern auch vor Beschädigung durch elektrische Entladung geschützt. ESD Schaumstoff ist neben dem Einsatz beim Verpacken von Produkten auch hilfreich bei der Lagerung von eben diesen empfindlichen Objekten.

ESD Schaumstoff

Durch die Verbindung mit Kohlenstoff wird die elektrische Leitfähigkeit eines Schaumstoffes erzeugt. Diese Leitfähigkeit wird benötigt, um elektrostatische Entladung über die Oberfläche der Verpackung abzuleiten. Aufgrund des Kohlenstoffes ist die Farbe von ESD Schaumstoffen schwarz.

Antistatischer Schaumstoff

Durch das zugeben von Additiven, auch als Antistatika bekannt, werden die elektrostatischen Eigenschaften verändert. So wird verhindert oder geschwächt, dass sich Objekte statisch aufladen. Zu erkennen ist antistatischer Schaumstoff an seiner typischen rosa Färbung.